BTU Technik Cup 2018

Am 20. Oktober fand in Wackersdorf der BTU Technik Cup 2018 statt. Dieses Nachwuchsturnier richtet sich an alle Sportlerinnen und Sportler, die noch keine Podiumsplatzierungen auf Landesebene vorweisen können. Die Neubiberger waren mit fünf Teilnehmern und Coach Tim Säuberlich vor Ort. Insgesamt konnten sie eine Silber- und zwei Goldmedaillen erlangen sowie wertvolle Turniererfahrungen sammeln. Herzlichen Glückwunsch!

Asina Sultanbai konnte in der Klasse bis 17 weiblich der Leistungsklasse 1 ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und wurde für ihr Training mit der Goldmedaille belohnt. Auch Olga Ombach, die in der höheren Leistungsklasse 2 der gleichen Altersklasse startete, konnte sich mit einer hervorragenden Leistung die Goldmedaille sichern.

In der Klasse bis 14 männlich (Leistungsklasse 3) ging Nils Pfannmüller an den Start. Er konnte sich gegen den Großteil seiner starken Konkurrenten durchsetzen und belegte schließlich den zweiten Platz.

Isabel Pfannmüller und Jule Koch hatten es in der Klasse bis 14 weiblich (Leistungsklasse 3) mit den meisten Gegnerinnen des gesamten Turnieres zu tun. Deshalb verpasste Jule Koch, die eine starke Leistung zeigte, den Einzug ins Finale knapp. Isabel Pfannmüller, die es ins Finale schaffte, musste sich kurz vor den Medaillenrängen auch der zahlreichen Konkurrenz geschlagen geben.

Das Geschwisterpaar Isabel und Nils Pfannmüller trat zusätzlich in der Paarklasse Schüler A Leistungsklasse 3 gemeinsam an. Sie zeigten im Finale eine hervorragende Leistung und verfehlten die Medaillenplätze ebenfalls nur knapp.